22.02.2017

Blumen zum Weltfrauentag

Blumen stehen als Geschenk zum Weltfrauentag auf der Beliebtheitsskala ganz oben - sowohl als Strauß, als auch als blühende Topfpflanze. Bild: GMH/BVE.

Am Weltfrauentag wird in Russland nicht gearbeitet. Stattdessen feiert die Nation den 8. März mit einer Kombination aus Mutter- und Valentinstag. [mehr]

21.02.2017

Von Juni bis einschließlich Oktober Sommerblumenzwiebeln genießen

Blühen Blumenzwiebeln auch im Sommer? Aber sicher! Es gibt Blumenzwiebeln, die im Frühjahr blühen und solche, die im Sommer blühen. [mehr]

21.02.2017

Was macht eigentlich ein Profi-Gärtner im Frühjahr?

Mit frischen Blüten in die Saison: Gärtner sorgen mit ihrer Arbeit dafür, dass es im Frühjahr wächst und gedeiht. Bild: GMH.

Im Frühjahr blüht nicht nur die Natur auf, auch für Menschen mit Gärtnerberuf ist der Saisonstart eine spannende Jahreszeit. [mehr]

20.02.2017

Richtiger Baumschnitt bringt Gesundheit und reichhaltige Ernte

Bild: NLK Reinberger

"Wer zum richtigen Zeitpunkt seine Obstbäume schneidet, der erfreut sich im Frühjahr einer reichhaltigen Ernte. Besuchen Sie eines der 'Natur im Garten' Obstbaumschnitt Seminare und holen Sie sich wertvolle Tipps für Ihren...[mehr]

20.02.2017

Obst und Gemüse to go: Trend nach gesundem Snack beginnt gerade erst

Im vergangenen Jahr haben die Bundesbürger pro Kopf 88,7 kg Obst für 180,78 Euro eingekauft. Äpfel und Bananen standen dabei wie immer ganz oben. [mehr]

19.02.2017

Rheinland: Heimisches Gemüse ist ein gesunder Genuss

Foto: Sabine Weis

Weil in Südeuropa viele Gemüsekulturen durch Frost und Schnee geschädigt sind, sind die Preise für importiertes Gemüse in den letzten Wochen stark angestiegen. [mehr]

19.02.2017

DIE GARTEN TULLN: Fördert bedrohte Pflanzen und Tiere

Hügelnelke Gruppenfoto: Ab 8. April können die Besucherinnen und Besucher auf der GARTEN TULLN wieder ökologische Raritäten wie die Hügelnelke bestaunen. Im Bild von links nach rechts: Franz Gruber/Geschäftsführer der GARTEN TULLN, Dipl. Päd. DI Katja Batakovic/Natur im Garten, Barbara Löffler/DIE GARTEN TULLN und Mag. Gerhard Egger/WWF Österreich. (DIE GARTEN TULLN)

DIE GARTEN TULLN wurde im September 2014 in die Arbeitsgemeinschaft Botanischer Gärten Österreichs aufgenommen und widmet sich seither der Erhaltung der Artenvielfalt und dem Schutz vom Aussterben bedrohter Pflanzenarten. [mehr]

18.02.2017

BNN fordert Absenkung der Mehrwertsteuer für Bio

Der Naturkostfachhandel wies auch 2016 ein stabiles Wachstum auf: insgesamt wurden 3,21 Mrd. Euro im Naturkost-Fachhandel umgesetzt.[mehr]

18.02.2017

Forschung: Wie Pflanzen ihre Nachkommen vor künftigen Gefahren schützen

Pflanzen können nicht nur Genvarianten an ihre Nachkommen weitergeben, sondern auch Informationen über Umwelterfahrungen, die sie selber gemacht haben. [mehr]

17.02.2017

Frisches, essbares Grün auf der Fensterbank

Foto: NLK Reinberger.

Egal ob Schnittlauch oder Petersilie, direkt vom eigenen Fensterbrett lassen sich Speisen wunderbar verfeinern. [mehr]